Start Kontakt 

 Aktuelles
 Programm 2018
 Jüdische Kulturwoche 2018
 Elementare Musikerziehung
 Rothenburg unterm Hakenkreuz
 Kirchenführungen
 Tanzen
 Biographiearbeit
 Pilgern

 Unser Vorstand
 Referenten
 Ziele
 Satzung

 Evangelisches Forum
 AEEB
 Links

 Kontakt

 Impressum
 Disclamer
 Datenschutzerklärung



PROGRAMM


 

DIE HÖHEPUNKTE

 

Mittwoch, 26. September, 19.30 Uhr, Wildbad Rothenburg o. d. T.

Gründungsveranstaltung des neuen EBW

im Zusammenschluss mit den Bildungswerken Rothenburg o. d. T., Neustadt/Aisch, Uffenheim, Bad Windsheim und Wildbad Rothenburg o. d. T.

 

Mittwoch, 19., 26. September und 10. Oktober

Dorfkirchen der Heimat

Leitung: Pfarrer Dr. Oliver Gußmann und Kantorin Jasmin Neubauer
19. 9. Nikolauskirche in Mistlau, Führung: Ulrich Fröner, Orgel: Jasmin Neubauer
26. 9. Kirche zu Unserer Lieben Frau in Herrieden  Führung: H. Jechnerer
10. 10. St. Andreas in Dietenhofen   Führung: Pfarrer Holger Bär, Orgel: Jasmin Neubauer
Abfahrt mit dem Bus um 17 Uhr am Krankenhaus, 17.05 Uhr am Bahnhof, 17.10 Uhr am Bezoldweg. Teilnahme kostenfrei, Spenden erwünscht. Keine Voranmeldung erforderlich

Sonntag, 3. Oktober

Tag der Offenen Kirche und der offenen Moschee
10.30 Uhr: Impulsgespräch in der St.-Jakobs-Kirche, anschließend kurzer Pilgerweg mit Pfarrer Dr. Oliver Gußmann zur Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde in der Johannitergasse.
12 Uhr: Moschee: Gespräch mit Imam Halil Ibrahim Yüceal und anschließendem Gebet (Gäste sind zum Gebet willkommen), gemeinsames Essen


Freitag, 12. Oktober, 19 Uhr, Saal des Gästehauses „Rappen“
Nevfel Cumart: „Annäherung oder Konfrontation?
Möglichkeiten eines christlich-islamischen Dialogs“

Referent Nevfel Cumart ist Schriftsteller, Islamwissenschaftler und Träger des Bundesverdienstkreuzes. Moderation: Pfarrer Oliver Gußmann. Veranstalter: Interkulturelle Woche Rothenburg, Evangelisches Bildungswerk und Referat für Gemeinwesen und Soziales

 

Samstag, 29. September, 14 Uhr, Treffpunkt an St.  Jakob
Führung „Auf den Spuren des Jüdischen Rothenburg“
Teilnahmebeitrag: 6,– €


Samstag, 10. November, 9 bis 17 Uhr, Gemeindezentrum Bettenfeld (direkt neben der Kirche) Seminartag „Familienstellen“
Das Familienstellen bietet eine Möglichkeit, seine Herkunftsfamilie besser zu verstehen, seinen Platz zu finden und anzunehmen. So können Verletzungen geheilt, Ängste abgebaut, Beziehungen verbessert und in neuer Freiheit gestaltet werden.        Referenten: Gestalttherapeut Pfarrrer i. R. Ernst Schwab und Maria Rummel.
Die Teilnehmerzahl ist auf zehn begrenzt. Die Teilnahmegebühr: 40,- €. Für Getränke und Obst ist gesorgt. Mittagessen ist im Gasthof vor Ort möglich.
Anmeldung im Pfarramt St. Jakob, Tel. 09861/7006-20. Infos bei Maria Rummel, Tel. 09867/724

 

 

PILGERANGEBOTE

Pilgernd unterwegs durchs Taubertal von Wertheim nach Rothenburg
– schauen – tasten. Diese unsere Sinne stehen im Mittelpunkt der Pilgerreise. Wir werden Zeit haben für Gespräche, Zeit zum Nachsinnen und Zeit zum Genießen und Feiern. Denn: nur wer genießen kann, ist auch genießbar. Pilgerbegleitung: Maria Rummel und Hans Seemüller. Infos, Flyer und weitere Angebote bei Maria Rummel, Tel 09867/724

„Erfahrungen auf dem Jakobsweg“

Termin: 28. November, 19 Uhr, im Gemeindehaus St. Jakob
Maria Rummel und Dr. Oliver Gußmann berichten von ihren aktuellen Erfahrungen auf Jakobswegen und laden zu einem Austausch ein. Eingeladen sind alle Interessierten – ob Pilger oder nicht!

„Pilgern statt Shoppen“
Viele Menschen haben das Bedürfnis, ihre Adventszeit nicht nur in überfüllten Geschäften und auf Christkindlesmärkten zu verbringen, sondern etwas zu unternehmen, was sie auf Weihnachten einstimmt und ein wenig Ruhe in den Alltag bringt. Ein adventlicher Pilgernachmittag kann eine gute Alternative sein! An drei Freitagen im Advent findet eine kleine Pilgertour statt. Los geht es an unterschiedlichen Orten in Rothenburg ob der Tauber:
7. Dezember, 14 Uhr: Start an der Berufsschule Rothenburg, Bezoldweg 31
14. Dezember, 14 Uhr: Start an der Molkerei Rothenburg, Schweinsdorfer Str. 25b
21. Dezember, 14 Uhr: Start am Schwimmbad Rothenburg, Nördlinger Str. 20
Das Ziel ist jeweils die „adventliche Nachtführung“ um 17 Uhr in der Jakobskirche Rothenburg. Wer mag, kann sich anschließend auf dem Weihnachtsmarkt an einem Glas Punsch oder Glühwein wärmen. Weitere Infos im Pfarramt oder bei Maria Rummel, Telefon 09867/724. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spende willkommen

Auf dem fränkischen Jakobsweg von Würzburg nach Uffenheim
Eingeladen sind Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben
Termin: 5. bis 7. April 2019
Pilgerbegleitung: Pfarrer i.  R. Ernst Schwab, Klinikseelsorger und Gestalttherapeut mit Erfahrung in Begleitung Trauernder, und Maria Rummel, Referentin des EBW Rothenburg o. d. T., Qualifizierte Pilgerbegleiterin

Pilgerangebot im Rahmen der Rothenburger Wanderwochen
Termin: 13. April 2019, 9 bis 13 Uhr
Pilgern von der Kirche in Neusitz nach St. Jakob in Rothenburg ob der Tauber. Leitung: Oliver Gußmann.

Emmaus-Spaziergang
Termin: 22. April 2019 (Ostermontag) ab 14 Uhr
Näheres wird noch bekannt gegeben. Leitung: Oliver Gußmann und Maria Rummel



TANZEN
20. September bis 29. November  jeden Donnerstag von 18 bis 19.30 Uhr (außer 5. und 12. Oktober), Gemeindehaus Heckenacker, 1. Stock, Karlstadtstraße 3, Rothenburg o. d. T. „Tanz mit – bleib fit!“
Tanzen ab der Lebensmitte belebt Körper, Geist und Seele             Ein Angebot an alle, die sich gerne zu Musik bewegen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Was Sie mitbringen sollten ist Ihre Freude an Bewegung und bequeme, sichere Schuhe, die am Boden drehen. Die Tänze werden Schritt für Schritt angesagt, eingeübt und getanzt. Wir tanzen im Kreis in Blockaufstellung oder in der Gasse – mal mit, mal ohne Partner. Die Musik wird ausgewählt aus internationaler Volkstanzmusik, aus Tanz- oder Popmusik. Interessierte dürfen gerne auch zum Ausprobieren kommen. Unkostenbeitrag: 1,– € pro Abend.
Leitung: Steffi Mönikheim, Tanzlehrerin beim Bundesverband für Seniorentanz


Samstag, 20. Oktober 
Tanznachmittag mit Musik aus Israel
Im Rahmen der Jüdischen Woche: Tanznachmittag mit Marion Vetter und Steffi Mönikheim. Kostenbeitrag 7,– €
Freitag, 4. Januar, 15 bis 18 Uhr, Samstag, 5. Januar, 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Sonntag, 6. Januar, 10 bis 12 Uhr; Gemeindezentrum Jakobsschule

„Tanzend ins neue Jahr“
Schwungvoll und mit viel guter Laune starten wir mit Tänzen aus verschiedenen Ländern ins neue Jahr. Es sind keine Vorkenntnisse und kein Tanzpartner erforderlich. Die Tänze werden Schritt für Schritt angeleitet. Alle, die Freude an Musik und Bewegung haben, sind herzlich eingeladen mitzutanzen.    Kosten 50,– € inkl. Kaffee und Kuchen.
Tanzleiterinnen: Steffi Mönikheim, Rothenburg, und Marion Vetter, Nürnberg.
Anmeldung bis spätestens 28. 12. im Pfarramt St. Jakob, Telefon 09861/7006-20


TOURISTENSEELSORGE
7. 10. 20 Uhr Musikalische Nachtführung in St. Jakob
Musikalische Kirchenführungen im Advent jeweils freitags ab 17 Uhr in der St.-Jakobs-Kirche, Rothenburg

Musikalische Kirchenführung zum Advent in der St.-Jakobs-Kirche mit Pfarrer Oliver Gußmann (Führung) und Kantorin Jasmin Neubauer (Orgelimprovisationen) 7. 12. „Es kommt ein Schiff geladen“
14. 12. „Veni, veni Immanuel“
21. 12. „Wie soll ich dich empfangen?“

Führungen in der St.-Jakobs-Kirche
Auskunft: Telefon 09861/7006-20
April bis Ende der Herbstferien täglich um 11 und 14.30 Uhr
Nach den Herbstferien samstags und sonntags um 11 und 14.30 Uhr
Während des Weihnachtsmarktes täglich um 11 und 14.30 Uhr
Januar bis März samstags und sonntags um 11 und 14.30 Uhr
Wir bieten an: Führungen durch St. Jakob (Rothenburg), durch St. Peter und Paul (Detwang), durch das jüdische Rothenburg und Themenführungen zu Jakobsweg, Tilman Riemenschneider und zur Reformation. Bitte anmelden bei Pfarrer Oliver Gußmann, Telefon 09861/7006-25 oder im Pfarramt, Tel. 09861/7006-20

 
  •   
 
  




zurück...